Betriebsprüfungsrisiko Bargeschäfte

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen vornehmlich mit Bargeld zu tun haben, wie das im Einzelhandel oder in der Gastronomie die Regel ist sollten Sie unbedingt einige Spielregeln beachten. Informieren Sie sich mit unserer Mandanteninformation Kassenführung >>>mehr

 

Wichtig:

  • Arbeiten Sie ausschließlich mit einer elektronischen Kasse. Erstellen Sie Tages- und Monatszähler und stimmen die Summen ab.
  • Bewahren Sie die Kasse nach Ersatz unbedingt auf, wenn Sie die Daten nicht elektronisch auslesen können (>>>digitale Betriebsprüfung)
  • Erstellen Sie Programmierungsausdrucke nach jeder Systemänderung
  • Führen Sie Ihr Kassenbuch per Hand oder mit einem EDV Kassenbuchprogramm mit GOB-Testat. Eine einfache Excel-Lösung ist hilfreich aber nicht ausreichend
  • Erstellen Sie immer Belege, wenn Sie keine haben, z.b. bei Einlagen erstellen Sie einen Eigenbeleg (>>>Formularcenter)
  • Bewahren Sie immer Preislisten auf
  • Der Prüfer kalkuliert Ihre Umsätze anhand der Einkäufe nach, das geht heute per EDV ruckzuck. Differenzen müssen Sie dann erklären, z.B. Schwund.
  • Machen Sie Aufzeichnungen über Warenverderb und Ihre Kalkulationsgrundlagen. (z.B. Restaurant: Wieviel von was für welches Gericht auf dem Teller)

 

 

 

Javascript Uhr
Aktuelles Datum

schnelle Links:

Haben Sie Fragen? Wir rufen Sie an

Kontakt Kostenloser Anruf

Wettervorhersage 
Kanzlei Tönnemann

Franz-Josef Tönnemann

Empfehlen Sie diese Seite auf:


Anrufen

E-Mail

Anfahrt